Sie sind hier:

Gründung 1998

1999

2013

2014

2015

2016

2017

2018

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

März 1998

Gründungsversammlung im April 1998

Singen macht Freude

In Der Märzausgabe des Jahres 1998 des Gemeindeanzeigers Grüna/Mittelbach war folgender Artikel zu lesen:

"Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Grüna und Mittelbach, mit den Fischerchören können wir vielleicht nicht konkurrieren, doch wer sagt, dass wir nicht ebensoviel Freude am Singen haben dürfen?

Es wäre schön, eine alte Tradition, die es mit den ehemaligen "Grünaer Volkschor" gibt, in unseren Heimatorten wieder aufleben zu lassen. Wie könnte ein Zusammenwachsen einer neuen Einheitsgemeinde Grüna/Mittelbach besser geschehen, als mit einer gemeinsamen kulturellen Freizeitgestaltung. Ich bitte deshalb alle sangesfreudigen Einwohner von Grüna und Mittelbach, ob jung oder alt, sich in der Gemeindeverwaltung Grüna bei Frau Dietrich, telfonisch oder schriftlich (kleiner formloser Zettel mit Name und Anschrift genügt), oder bei Frau Lieschke, Baumgartenstraße 11, Tel. 0371/858306 (möglichst ab 18.00 Uhr), und im Folklorehof bei Frau Vieweg, Tel. 0371/850913, zu melden.

Renate Lieschke

Daraufhin meldeten sich viele sangesfreudigen Grünaer und Mittelbacher.

April 1998

Einen Monat später, im Gemeindeanzeiger vom April 1998, konnte voller Freude zu einem ersten Treffen geladen werden:

1. Treffen des zukünftigen Chores

Der Chorgesang hat in Grüna und Mittelbach eine lange Tradition. In alten Akten ist von den Vereinen Arbeiterchor Echo, Volkschor, Liederlust, Lyra, Turnersänger und dem Männerchor Harmonie Mittelbach zu lesen. So wurde im Jahr 1927 das 40jährige Jubiläum des Günaer Männergesangvereins "Liederlust" gefeiert. Eine Fahne und umfangreiches Notenmaterial befinden sich im Grünaer Rathausarchiv.
Es ist sehr schön, dass sich auf einen entsprechenden Artikel im letzten Amtsblatt so viele Sangesfreudige gemeldet haben, dass nun konkret die Gründung eines neuen Gesanvereins vorbereitet werden kann. Über weitere Zugänge würden wir uns natürlich freuen. Gesucht wird allerdings noch ein/e Chorleiter/in. Für entsprechende Hinweise wären wir sehr dankbar.
Alle, die bereits ihr Interesse bekundet haben, und alle, die es noch tun wollen, laden wir jetzt zu einem 1. Treffen ein. Um alles Weitere gemeinsam zu besprechen. Es findet am
Dienstag, 21. April 1998, 19.30 Uhr im Folklorehof Grüna, Vereinszimmer, statt. Wir freuen uns, dass in unseren Heimatorten bald wieder Chorlieder erklingen werden.
Frau Renate Lieschke, Grüna

Somit wurde der Gesangverein Grüna/Mittelbach e. G. gegründet.
Als Chorleiterin meldete sich eine Musikstudentin, Saskia Kundt, die uns die Anfänge des Singens vermittelte. Sie war eine sehr angagierte und professionelle Lehrerin für uns und wir waren froh, dass sie uns so viel beibringen konnte.

Im Herbst dieses Jahres wurde unser Chor als eingetragener Verein ins Vereinsregister Hohenstein/Ernstthal eingetragen.

Unsere ersten Auftritte hatten wir im Altersheim, beim Pyramideanschieben zum 1. Advent im Folklorehof sowie beim Weihnachtsmarkt in der "Scheune" des Folklorehofes.